News Masters Archiv Mai 2019

Sa 11. Mai: Duathlon EM in Dännemark Rang 5 für Fabian!

Aus dem TG Hütten Newsletter: "An der Duathlon EM über die Mitteldistanz im dänischen Viborg überzeugte Fabian Zehnder mit Rang 5. Fabian lag nach dem ersten Lauf über 10km in einer Gruppe von fünf Athleten, die nur wenige Sekunden trennte. Auf dem Rad war der TG Hütten Athlet gut unterwegs, er wechselte auf dem dritten Zwischenrang liegend, hinter Daan de Groot (NED) und Chris Fischer (DEN) zurück in die Laufschuhe. „Ich musste auf der windigen Radstrecke viel arbeiten und es gab keine Möglichkeiten um kurz zu verschnaufen“, beschrien Zehnder den „brutal harten“ Wettkampf. „Leider verlor ich auf dem Kopfsteinpflaster noch meine volle Flasche, wodurch Krämpfe zu meinen steten Begleiter gehörten… Bei der Verpflegung musste ich dadurch ein wenig improvisieren, was ich dann ab Kilometer 5 auf dem 2. Lauf zu spüren bekam“, so Zehnder weiter. Fabian lag bis Kilometer 5 auf einem Podestplatz, er fiel danach aber auf den fünften Schlussrang zurück".

Swiss Triathlon berichtet: "Bei den Männern lag Fabian Zehnder (TG Hütten) nach dem ersten Lauf in einer Gruppe von fünf Athleten, die nur wenige Sekunden trennte. Auf dem Rad war der Schweizer gut unterwegs, er wechselte auf dem dritten Zwischenrang liegend, hinter Daan de Groot (NED) und Chris Fischer (DEN) zurück in die Laufschuhe. Zehnder konnte diese Position bis Kilometer 5 halten, er fiel danach auf den fünften Schlussrang zurück. Der zweite gestartete Schweizer, Jens-Michael Gossauer (Powerlab Rebels), kam auf Platz 10. Den Titel liess sich der Niederländer Daan de Groot nicht mehr nehmen."

....weiterlesen....

Bericht der ZürichseeZeitung: "Heuer führt der Weg für den Wädenswiler auf der danischen Halbinsel 90 km weiter nordwärts nach Viborg. Mit zwei andren Athleten reist er im Nachtzug nach Hamburg und von dort mit einem Mietauto weiter. "Das ist die entspannteste Variante" sagt der 32-jährige Primarlehrer."

....weiter lesen....

Sa 11. Mai: GP Bern, Stefan klar unter einer Stunde!

Am 10 Meilen Lauf (16.093km ) ist auch die TG Hütten präsent!

Bericht GP Bern von Stefan Ulrich:
"Nach einmonatiger Wettkampfpause galt es am 38. GP Bern 2019, eine Standortbestimmung zu machen. Mein Ziel war es die 10 Meilen, in zirka derselben Zeit wie 2018 zu bewältigen. Doch bereits nach 3 Kilometern musste ich mir eingestehen, dass die Beine zu wenig frisch sind, um die gleiche Zeit wie 2018 laufen zu können. Das spärliche Lauftraining machte sich leider bemerkbar. Da im Studium bald diverse sportpraktische Prüfungen anstehen und ich zurzeit mehr am Geräteturnen und Schwimmen bin, kommt das Laufen ein wenig zu kurz.  Trotzdem konnte ich das Rennen in einer Zeit von 57.26 beenden und war somit nur eine Minute langsamer als letztes Jahr.
Das eigentliche Highlight aber war das gewonnene Treffen und gemeinsame Einlaufen mit Dario Cologna!"

Die Sonntagszeitung vom 12. Mai 2019 berichtet unter dem Titel "Genuss statt Ambitionen", dass es der Trend sei, die Masse wird langsamer, nur 143 schaffen die magische Marke von einer Stunde. Einer davon ist der Masters Stefan Ulrich, mit 00:57:25,3 hat er die Stundenmarke klar unterschritten, gesamhaft gab es nur 63 die schneller als er waren!!

....weiter siehe download....

Download
18.18.39_Sonntagszeitung 12. Mai 2019.pd
Adobe Acrobat Dokument 456.6 KB

Der Klassiker - mit 16'000 Teilnehmenden das Herzstück des Grand-Prix von Bern. Vorbei an allen wichtigen Berner Sehenswürdigkeiten: Bärengraben, Nydeggbrücke, Zytglogge, Rathaus, Aare, Dählhölzliwald (Zoo), Bundeshaus, Münster. Unterstützt von 100'000 Zuschauern und vielen Musikformationen. Ein Laufgenuss erster Güte!

Webseite     Ranglisten   

So 12 Mai: Neckarsulmer Triathlon

Ramona Rieder war am Start.

Webseite   

Download
Details über den Neckarsulmer Triathlon
Ausschreibung 2019-04-03.pdf
Adobe Acrobat Dokument 421.8 KB


So 5. Mai Gürbethal Duathlon - Fabian Rang 2

Zuerst galtes die Velostrecke als Zeitfahren zu absolvieren. Total 26.4 Km. Nach einer Pause gab es den Lauf mit Handicapstart.

Der Sieger des Zeitfahrens startete als Erster, nach dem ersten startet der Zweite usw… Der Duathlon-Lauf misst 7.7 km. Es waren drei Runden à 2.55 durchs Dorf zu absolvieren.

Webseite  - Rangliste Duathlon 

  Name Rang AK Zeit
gesamt
Velo Laufen AK
Fabian Zehnder 2. 1:06:50,2 40:02,7 26:47,5 2034-M
Richi Lustenbeger 8. 1:10:03,9 41:16,9 28:46,9 2034-M

Sa 4. Mai: SOLA Staffette

Download
Übersicht Gesamtstrecke
totalstrecke_large.pdf
Adobe Acrobat Dokument 793.3 KB
  Name Team Rang
Fabian Zehnder brownschen Fussgänger XXXS 01
Raphael Sprenger Lehrer  
Reto Zollinger HGS frisch und jung 106.