Zumikerlauf by TG Hütten

News Masters Juli 2021

Fr-So 23.-25. Juli: Swiss Alpine Davos

Rangliste -> hier klicken

Webseite Wettkampf  -> hier klicken

  Kategorie Rang Name Zeit Overall
 Raphael Sprenger K68M - 68 km 2700 Hm  4. Raphael Sprenger  6:34.08,9  5.
Simon Schäppi  K23M -  23 km 631 Hm  2. Simon Schäppi  1:38.51,2  4.
   K23M -  23 km 631 Hm  2. Martin Bader  1:42.25,4  7.
 Jorge Montagut  K23M -  23 km 631 Hm  8. Jorge Montagut  1:58.21,6 22.
   K23M -  23 km 631 Hm 10. Patrik Gut  2:03.34,8 32.

Raphi's Worte nach dem Wettkampf: "Einmal mehr ein sehr cooles Wochenende in Davos. Die Zuschauer am Streckenrand sorgten für eine grossartige Stimmung auf der Strecke. Zwar war ich gut 20min länger unterwegs als letztes Jahr, aber die Temperaturen waren höher und ich war ab km21 alleine unterwegs. Vor mir war die Lücke zu zu gross und von hinten war auch niemand in Sichtweite - so war es schwierig das Maximum rauszukitzeln."

Jorge ist mit seiner Zeit etwas enttäuscht: "Da ich die ganze Woche nicht wirklich fit war, kann ich trotzdem zufrieden sein. Mit der gleichen Pace wie letztes Jahr wäre ich wieder Dritter gewesen in der Alterskategorie, es hat aber dieses Jahr nicht sein wollen und ich gebe mich mit Rang 8 zufrieden."



So 18. Juli 2021: Uster Triathlon

Start/Rangliste -> hier klicken

Webseite Wettkampf  -> hier klicken

  Kategorie Rang Name Zeit Overall
Christoph Barth

 Mitteldistanz - AK 18-34m

 38. Barth Christoph 05:22:08  102.
Fabienne Zollinger  Olympische Distanz - AK 18-34w  5. Fabienne Zollinger 02:15:38 10. 
  Olympische Distanz - AK 18-34w  3.  Rebsamen Pascale 02:08:42   3.


So 18. Juli 2021: Eiger-Ultra-Trail - Reto gewinnt in seiner Altersklasse

Startliste -> hier klicken

Rangliste -> hier klicken

Webseite Wettkampf  -> hier klicken

Reto berichtet: "Wenn man in der AK zuoberst auf dem Podest steht kann man nicht von einem schlechten Wettkampf sprechen. 2020 wäre meine erstes Jahr in der Senior Master II gewesen aber Corona hat einen Strich durch den EUT gemacht. Dieses Jahr konnte ich mir ausrechnen, mit der 2019er Zeit eine Chance auf das Podest zu haben. So war einmal die Strategie klar. Auf die Plätze, fertig los … so dass ich nach zwei Kilometern bergauf einen guten Zug erwische auf dem Single Trail nach Wengen. Nach gelungenem Einstieg ging es wie am Schnürchen nach Wengen - wie eine Gemse den Gemsenweg hoch zum Männlichen - über die  kleine Scheidegg auf den Eigergletscher. Vom Eigergletscher ging es nur noch zurück nach Grindelwald …. Dass es am Ende so deutlich geworden ist überraschte mich völlig, zumal es bei zwei Startfeldern keinen Überblick im Läuferfeld gibt. Da infolge des Schutzkonzepts keine Age Groupe Siegerehrungen erlaubt waren, gab es nur ein humorloses Foto mit dem Siegerpreis."

  Kategorie Rang Name Zeit Overall
 

D-HS3 

35 km

 1.  Reto Zollinger  5:18.43,4 39.

Reto Zollinger brillierte in seiner Altersklasse mit einem Start-Ziel-Sieg.



Sa 10. Juli 2021 Rheinquelle Trail (Start Sedrun)

 

  Kategorie Rang Name Zeit Overall
 Simon Schäppi

 38-M-HK

40.9 km 3'097 Hm

2.  Simon Schäppi  5:14.21,4 2.
 

 38-M-MAS

40.9 km 3'097 Hm

16.  Patrik Gut  7:52.17,9  46.
Fabian Zehnder

16-M-HK

16.4 km

1. Fabian Zehnder   3.

Rangliste -> hier klicken

Webseite Wettkampf  -> hier klicken

Strava Infos von Simon Schäppi  --> hier klicken

Strava Infos von Patrik gut  --> hier klicken

Mit der Sonne, welche ganz ordentlich einheizte, und dem vielen Wasser auf der Strecke waren die Verhältnisse etwas schwieriger als letztes Jahr. 

"Es war sau hart", berichtet Patrik am Ziel. "Beim ersten Downhill bin ich zweimal  ausgerutscht und gefallen. Der zweite Anstieg war krass. Ab Rennhälfte hatte ich Krämpfe, welche ich aber in den Griff bekommen habe. Vom Pazolastock bis zum Ziel lief es dann wieder sehr gut. Fazit: 2 Schrammen am Bein, 2 Blasen an der Fusssohle und ein Wahnsinns Muskelkater 😀. Aber stolz und zufrieden."



07.-10. Juli 2021: Salomon 4 Trails in Austria

Start/Rangliste -> hier klicken

Webseite Wettkampf  -> hier klicken

108km, 6300Hm in 4 Tagen

Reto absolvierte vom 7.- 10. Juli 2021 in Imst-Wenns-Ried-Pfunds und Nauders alle 4 Trailläufe unfallfrei. Er war schon 2019 bei der ersten Austragung dabei und jetzt wieder. Ziel ist es in 4 Jahren von Seefeld zum Gardasee zu laufen. 2021 ist Halbzeit in Nauders. Nächstes Jahr geht es weiter nach Italien 🇮🇹. Distanzen waren ca. 27 km und ca. 1600 HM pro Tag. An den  4 Tagen lief es Reto, dem Mann der Berge, mit jedem Tag besser, es war von Tag zu Tag ein kleiner Steigerungslauf.

Fotos teilweise vom Fotograf des Veranstalters, Markus Fühmann

Download
Zertifikat Reto Zollinger, Senior Master Men
Totalzeit 16:20:21 über alle 4 Trails
Zollinger Reto Salomon certificate70.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB


So 4. Juli 2021 - Linthathlon mit 2 Podenstplätzen

Webseite Wettkampf -> hier klicken

Rangliste -> hier klicken

Fabienne berichtet: "Kam - schwamm - radelte - lief  - ging 😜

Endlich wieder ein Triathlon. Es war für mich der erste Triathlon mit drafting überhaupt. Nach einem schnellen Schwimmen die Linth runter kam ich mit etwas Aufwand in die erste Radgruppe. Bei Laufen musste ich nur zwei Athletinnen ziehen lassen und konnte so mein erstes Podest an einem Triathlon feiern."

  Kategorie Rang
Elite
(Over.)
Name Zeit  
F18-34

1.

(1.)

Lina Miglar 1:00:56  
Fabienne Zollinger F18-34

 

3.

(3.)

Fabienne Zollinger  1:02:40  

Der erste Triathlon im Linthgebiet, konkret in Benken SG, fand am Sonntag, 4. Juli 2021 statt. 1.7 km Schwimmen im schönen Linthkanal, mit dem Velo 19.1 km in der Linthebene unterwegs und 4.9 km Laufen auf dem Linthdamm. Jederzeit ein herrliche Blick auf die schöne flache Umgebung mit Blick in die Berge! 

So 4. Juli 2021 - Zermatt Halbmarathon

Webseite Wettkampf -> hier klicken

Rangliste -> hier klicken

  Kategorie Rang
Elite
(Over.)
Name Zeit  
H-F40

 

 

 21.
(162)

Andrea Schadegg  3:36.40,7  
Jorge Montagut

H-M45

 35.

(271.)

Jorge Montagut  3:36.48,7  

Halbmarathon: Länge 21,1km | Höhenmeter 1336



Sa 3. Juli 2021 Raphael Sprenger gewinnt Bernina Ultraks

  Kategorie Rang
Elite
(Over.)
Name Zeit  
Raphael Sprenger

BGM

M30

1.

(1.)

 

Raphael Sprenger 5:22:12  

Raphi gewann den Bernina Gletscher Marathon (42 km, 2600 Hm). Eine einmalige Laufstrecke bis zu 3'000 m über Meer mit Gletscherüberquerungen - und alles vor der Kulisse von Biancograt und Piz Palü! Die Passagen über den nicht tragenden Altschnee waren sehr kräftezerrend. Zum Glück waren die schneefreien Trails sehr flowig.



Newsletter abonnieren

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kontaktdaten

TG Hütten

c/o Air Force Center Dübendorf

Überlandstrasse 271

8600 Dübendorf

info(at)tghuetten.ch

 

www.instagram.com/tghuetten

www.instagram.com/tghuettenmasters

TG Hütten

TG Hütten Masters



Hauptsponsoren


Co-Sponsoren